Welt

Unvorstellbare Tat: Mann sticht Frau nach Streit im Bus mit Stift ins Auge

0

Aus bisher ungeklärten Gründen hat ein Mann in einem Bus nach einem Streit eine Frau angegriffen und ihr mit einem Stift ins Auge gestochen. Ein Fahrgast konnte den Angreifer überwältigen.

Bremen – In der Nacht zum Sonntag hat ein 35-jähriger Mann in einem Bus in Bremen-Vegesack aus bisher ungeklärten Gründen eine 33-jährige Frau angegriffen und ihr dabei mit einem Stift ins Auge gestochen. Die Bremerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, wie nordbuzz.de* berichtet.

In Bus in Bremen: Mann sticht Frau nach Streit mit Stift ins Auge 

Nach Polizeiangaben stiegen die beiden Personen gegen 00.20 Uhr an der Haltestelle Klinikum Bremen-Nord in den Bus der Linie 90 / N7 Richtung Gröpelingen. Wie Zeugen aussagten, stritten beide da bereits heftig. Während der Busfahrt nahm der Mann die Frau in den Schwitzkasten und Stach ihr mit einem Stift ins Auge. 

Mann nimmt Frau in Schwitzkasten und sticht ihr in Bus in Bremen Stift ins Auge 

Ein Fahrgast ging dazwischen, der 28-Jährige konnte den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 35-Jährige wurde festgenommen, die Ermittlungen laufen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Bremen unter 0421/3623888 entgegen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus dem Norden

Aileen (17) stirbt bei Lkw-Unfall in Oldenburg: Fahrer fährt weiter – Trauer um totes Mädchen

Hilal seit 20 Jahren vermisst: Familie gibt Hoffnung nicht auf – neuer Zeugenaufruf

Aileen (17) tot nach schrecklichem Unfall: Lkw-Fahrer fährt davon – Trauer um Mädchen

Previous article

Furchtbarer Verdacht: Taucher suchen vermisste Christa E. in See unter Eis

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Welt