Welt

Winter-Chaos: 120 Flüge am Flughafen in Frankfurt gestrichen

0

Frankfurter Flughafen: Die Wetterlage sorgt für Chaos am größten Airport in Deutschland. Mehr als 100 Flüge wurden gestrichen.

Frankfurt – Das winterliche Wetter sorgt nun auch in Hessen für Chaos: In der Mainmetropole leiden vor allem die Fluggäste unter dem Wintereinbruch. 120 geplante Flüge wurden am heutigen Freitag gestrichen. Wie ein Sprecher am Morgen mitteilte, wurde Schneefall und Glätte erwartet, was zu den Annullierungen führte. Insgesamt sei jede zehnte Flugverbindung gestrichen worden. Darüber berichtet extratipp.com*.

Flughafen Frankfurt: Regen statt Schnee – trotzdem gestrichene Flüge

Im Laufe des Morgens am Freitag stellte sich heraus, dass der erwartete Schnee schnell in Regen übergangen war. Obwohl die Wetterlage also ruhiger als gedacht ist, sollten die Annullierungen verschiedener Airlines für reibungslose Abläufe im Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen sorgen. Betroffene Flugpassagiere wurden bereits am Donnerstagabend in Kenntnis gesetzt, dass ihr Flug gestrichen oder umgebucht wurde.

Die restlichen geplanten 1160 Flüge sollten am Freitag ohne große Verzögerung landen und starten. Unter Berücksichtigung der witterungsbedingter Vorsichtsmaßnahmen seien Starts und Landungen ohne Gefahr möglich, so der Sprecher des Fraports am Freitag. 

Bisher waren überwiegend Österreich und der Süden Deutschlands von dem heftigen Schneefall betroffen. In Bayern sind ganze Ortsschaften von der Außenwelt abgeschnitten – im Zillertal sind vier Hessen im Winterchaos gefangen. 

Natascha Berger mit Material der dpa

Neue Erde? NASA entdeckt Exoplaneten

Previous article

Familie sichtet Videos von Überwachungskamera – und kann nicht fassen, was sie da sieht

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Welt